Bodenkinotag

Bodenkinotag 2019

Die Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft und die Universität für Bodenkultur Wien luden anlässlich des UNO-Welttages des Bodens am 5. Dezember 2019 zur Welturaufführung des Filmes „Galápagos-beneaththesurface“ im Großen Hörsaal des Türkenwirtgebäudes der BOKU, Peter-Jordan-Strasse76, 1190 Wien, ein.

Rückblick Bodenkinotag 2019 auf https://www.bodeninfo.net/termine/bodenkintotag/




_______________________________________


Bodenkinotag 2017

Veranstaltungsseite zum Bodenkinotag 2017, alle Infos, Pressemeldung, Nachlese mit Fotos und Film zur Veranstaltung im Stadtkino

https://www.bodeninfo.net/termine/bodenkintotag/bodenkinotag-2017/


_______________________________________


Bodenkinotag 2015

Im Dezember 2015 fand zum ersten Mal der Boden-Kinotag in Wien statt.
Ziel der Initiative ist, Filme wie Dirt! The Movie, Landraub und viele weitere tolle Filme über den Boden publik zu machen und Bewusstseisbildung für unsere Böden bei SchülerInnen und allen Interessierten zu fördern.
Der Bodenkinotag bietet Bodenfilm-Vorführungen für Schulen verschiedener Altersgruppen, Universitäten und eine Abendvorführung sowie die Gelegenheit zum “Talk mit Experten und Expertinnen”.
Der Bodenkinotag findet jedes Jahr anlässlich des Weltbodentages am 5. Dezember in Wien statt.

Die InitiatiatorInnen und OrganisatorInnen sind die ÖBG sowie das Bundesforschungszentrums für Wald gemeinsam mit der Österreichischen Hagelversicherung, der AGES, dem Umweltbundesamt, dem Ökosozialen Forum, der Österreichischen Bodenkundlichen Gesellschaft, der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und dem Austrian Institute of Technology (AIT).

SchülerInnen beim Bodenkinotag 2016